Bündnis Sozialticket

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktionen
Aktionen

Podiumsveranstaltung: Neue Wege des ÖPNVs – Bezahlbar für alle!

Drucken PDF

Samstag, 7. März 2015, 18:00 – 21:00 Uhr, Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Str. 6, Nürnberg.

 

Die ReferentInnen bringen Erfahrungen aus anderen Städten und Ländern ein, um für Nürnberg einen attraktiven Öffentlichen Nahverkehr zu entwickeln. Dieser ist Bestandteil der Daseinsvorsorge und darf nicht den Gesetzen des freien Marktes unterliegen.

Die Diskussions- und Informationsveranstaltung soll ein Anstoß zum Nach- und Umdenken sein.

 

ReferentInnen:
Manfred Eber, Gemeinderat und Verkehrssprecher der KPÖ Graz,
Sabine Leidig, MdB, verkehrspolitische Sprecherin, die Linke,
Berthold Söder, Kreisvorstand, VCD Nürnberg.

 

Moderation: Marion Padua, Stadträtin der Linken Liste.

 

Veranstalter: Linke Liste

In Kooperation mit dem Rosa-Luxemburg-Club Nürnberg-Fürth und der WASG e.V.

 

Das Bündnis Sozialticket übergibt erneut 1500 Unterschriften

Drucken PDF

Nürnberg, 12.07.2012. Anlässlich der Vorstellung der Sozialticket-Studie: Das Bündnis Sozialticket übergibt erneut 1500 Unterschriften für ein Sozialticket, das den Namen verdient.

Im Rahmen der Aktion „Gelbe Postkarte – keine Fahrpreiserhöhung, Sozialticket jetzt!“ hat das Bündnis Sozialticket in den letzten Wochen Unterschriften gesammelt.

Weiterlesen...
 

Irrweg Fahrpreiserhöhung – es gibt Alternativen!

Vortrag und Diskussion

mit dem Verkehrswissenschaftler und ÖPNV-Experten

Dr. Karl-Georg Schroll

am Dienstag, 12. Juni 2012 um 19:00 Uhr
im Nachbarschaftshaus Gostenhof, Großer Saal, Nürnberg, Adam-Klein-Str. 6.
ÖPNV-Anschluss: U1 Haltestelle Gostenhof, Bus 34 Haltestelle Gostenhof West.

Selten ist eine kommunalpolitische Entscheidung auf so einhellige Ablehnung in der Öffentlichkeit und bei den BürgerInnen gestoßen, wie die Erhöhung der Fahrpreise für öffentliche Verkehrsmittel. Um mehr als 14% zum 1.1.2012 und um insgesamt 30% bis zum 1.1.2015 sollen die Fahrpreise für die Stadt Nürnberg steigen.

Weiterlesen...
 

Podiumsdiskussion: Sozialticket – Nötig? Sinnvoll? Machbar?

Freitag, 27. Mai 2011, 19:00 Uhr, Gemeindesaal „Zu unserer lieben Frau“, Königstr. 139, 90762 Fürth.

Es diskutieren:
Waltraud Galaske, Bund Naturschutz
Franz Ganster, Flüchtlingsbetreuer Caritas
Gabi Köpplinger, Vorsitzende des V.d.K., KV Fürth
Sepp Körbl, SPD-Fraktionsvorsitzender
Dr. Hans Partheimüller, Geschäftsführer infra
Elisabeth Reichert, Sozialreferentin, Stadt Fürth
Ulrich Schönweiß, Stadtrat Fürth, Die Linke
Jochen Schwarz, Fürther Erwerbsloseninitiative (FEI)
Diskussionsleitung: Redaktion Fürther Nachrichten

Weiterlesen...
 

Der ROTE PUNKT stellt sich vor...

„Hallo, ich bin der ROTE PUNKT und wurde im Rahmen der Sozialticketkampagne ins Leben gerufen.“Hallo, ich bin der ROTE PUNKT und wurde im Rahmen der Sozialticketkampagne ins Leben gerufen.

Mobilität ist ein soziales Grundrecht für alle Menschen. Darum kämpft das Bündnis Sozialticket bereits seit 2008 dafür, dass sich jeder, egal ob SchülerIn, Azubi, StudentIn, Hartz IV-EmpfängerIn oder ArbeiterIn, ein Ticket für Bus und Bahn leisten kann. Der aktuelle Hartz IV-Satz für Mobilität beträgt derzeit 11,49 Euro. Deshalb soll das geforderte Sozialticket diesen Betrag nicht übersteigen!

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL