Bündnis Sozialticket

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aktionen Nürnberg: Mit der Sozialticket-Stoff-U-Bahn durch die Fußgängerzone!

Nürnberg: Mit der Sozialticket-Stoff-U-Bahn durch die Fußgängerzone!

Nürnberg, 9.10.2010. Am Samstag, den 9. Oktober fand eine Kundgebung im Rahmen der Kampagne für ein Sozialticket im VGN statt. Die im Bündnis Sozialticket mitarbeitenden Gruppen organisierte autonomie (OA) und die Revolutionär organisierte Jugendaktion (ROJA) hatten sich dafür etwas ganz besonderes einfallen lassen: Die Rundfahrt mit einer selbstgebauten U-Bahn durch die Nürnberger Innenstadt.
Sie „befuhr“ die Strecke Lorenzkirche – Weißer Turm und Lorenzkirche – Rathaus. Auf der 2 mal 4 Meter großen Konstruktion, in der bis zu sechs Menschen „mitfahren“ können, war unübersehbar zu lesen „Sozialticket jetzt!“.

Nürnberger RathausDie U-Bahn aus Stoff war ein wirksamer Publikumsmagnet und auf der Kundgebung konnten innerhalb von drei Stunden über 200 Menschen davon überzeugt werden, auf den Unterschriftenlisten des Bündnis Sozialticket zu unterschreiben. Außerdem wurden über 1.000 Flugblätter verteilt und unzählige Gespräche geführt.

Dabei zeigte sich erneut: Die Zustimmung zu der Idee eines Sozialtickets, dass nicht mehr kosten soll als 11,49 Euro, der Hartz IV-Regelsatz für Nahverkehr, ist überwältigend!

Es ist zu erwarten, dass die Sozialticket-U-Bahn erneut auftauchen wird!

Fotos: Privat