Bündnis Sozialticket

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presse Medienberichte
Die Medien über uns

Aktion für ein Sozialticket

Das Fürther Sozialforum sammelt heute Unterschriften

FÜRTH (fn) - Vergünstigungen für Bedürftige im Öffentlichen Nahverkehr fordert das Fürther Sozialforum. Mit einer Unterschriftensammlung am heutigen Freitag will die Organisation ihrer Forderung nach einem Sozialticket Nachdruck verleihen.

Unter dem Motto «Mobilität für Alle! Sozialticket jetzt!» ist eine Kundgebung in der Gustav-Schickedanz-Straße vor dem U-Bahn-Eingang Hauptbahnhof vorgesehen. Das Fürther Sozialforum möchte dort im Rahmen des Bündnisses Sozialticket darauf aufmerksam machen, dass sich viele Menschen die teuren Tarife im «VGN» nicht leisten können.
Weiterlesen
Quelle: Fürther Nachrichten, 11.09.2009

 

«Straßenkreuzer»: Über Nobelherbergen und Sozialtickets

«Straßenkreuzer»: Über Nobelherbergen und Sozialtickets

NÜRNBERG - Die «Feine Gesellschaft» steht in der neuesten Ausgabe des Sozialmagazins «Straßenkreuzer» im Mittelpunkt. Dabei wird in der August-Nummer auch deutlich, dass es in unserer Gesellschaft nicht immer so fein zugeht.
Weiterlesen
Quelle: Nürnberger Nachrichten, 07.08.2009

 

7777 Gäste und ein König

Lauschiger zwölfter Sommernachtsball der Comödie Fürth

FÜRTH - Der Abend lauschig, die Damen beschwingt und der Sommernachtsball wieder ein Erfolg: Zum zwölften Mal hatte die Comödie Fürth am Samstag zum festlichen Ereignis in den Stadtpark geladen.
Weiterlesen
Quelle: Fürther Nachrichten, 01.08.2009

 

Forum wirbt bei Ballbesuchern

Die Forderung nach einem Sozialticket wird propagiert

FÜRTH (fn) - Das Sozialforum will den an diesen Samstagabend stattfindenden Sommernachtsball im Stadtpark zur Werbung für ein seit langem gefordertes, aber von der infra fürth bisher stets abgelehntes Sozialticket nützen.

Das öffentliche Interesse, das die Veranstaltung mit sich bringt, wolle man zum Anlass nehmen, am Eingang des Stadtparks vor der Auferstehungskirche eine Kundgebung zu veranstalten. Die Besucher des großen Balls der Comödie sollen mit Transparenten auf das Anliegen aufmerksam gemacht werden.

Außerdem werden Aktivisten in gelben T-Shirts mit dem Aufdruck «Mobilität für alle, für ein Sozialticket im VGN» unter den Besuchern Unterschriften für die Einführung eines Sozialtickets sammeln.
Weiterlesen
Quelle: Fürther Nachrichten, 01.08.2009

 

Sozialticket für Bus und Bahn

Bündnis kämpft für bezahlbaren öffentlichen Nahverkehr in Fürth - 10.07.09

FÜRTH (FN)  - Am heutigen Freitag veranstaltet das «Bündnis Sozialticket» in Nürnberg und Fürth einen Aktionstag zur Einführung eines Sozialtickets. In Fürth wird es dazu von 14 Uhr bis 18 Uhr einen Infotisch am Bahnhofplatz geben.

In erster Linie geht es darum, Unterschriften für die Einführung eines Sozialtickets zu sammeln. Symbolisch wollen die Aktivisten auch den Zugang zur U-Bahn versperren, der nur mit einem Sozialticket «freigemacht» werden kann, entsprechende Tickets werden dazu verteilt.
Weiterlesen
Quelle: Fürther Nachrichten, 10.07.2009

 

Mobilität für alle durch Sozialticket

Über 5000 Stimmen gesammelt - 11.07.09

«FAHRPREISE EINGRENZEN STATT MENSCHEN AUSGRENZEN» - «Mobilität als soziales Grundrecht» – unter diesem Motto sammelte gestern das «Bündnis Sozialticket» zahlreiche Unterschriften am U-Bahn-Eingang Königstorpassage für die Einführung eines Sozialtickets.

mit diesem Slogan und leuchtend gelben T-Shirts lockten die Anhänger des Bündnisses viele Passanten an, um sich gemeinsam mit ihnen durch eine Unterschriftensammlung für das Sozialticket stark zu machen.

Jede Preiserhöhung bei der VGN bedeute eine weitere Einschränkung der Mobilität.
Weiterlesen
Quelle: Nürnberger Zeitung, 11.07.2009

 

Radio Z: Mit rot-weißer Bahnschranke für ein Sozialticket

Nürnberg, 10.07.2009. Radio Z berichtete über unseren Aktionstag am K4/Bahnhof.

Weiterlesen...
 

Radio Z: Infoveranstaltung am Plärrer

Nürnberg, 08.06.2009. Radio Z berichtete über unsere Infoveranstaltung am Plärrer.

Weiterlesen...
 

Verkehrspolitik in der Sackgasse

,Bündnis Sozialticket‘ kritisiert die VAG-Fahrpreiserhöhungen - 05.06.09

NÜRNBERG - «Die angekündigte Fahrpreiserhöhung führt aus sozialen und ökologischen Gründen in eine verkehrspolitische Sackgasse.» Das jedenfalls meint das «Bündnis Sozialticket», ein Zusammenschluss zahlreicher sozialpolitischer Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen aus Nürnberg, Fürth und Erlangen.

Statt jedes Jahr die Preise zu erhöhen, müssten diese vielmehr gesenkt werden, um den öffentlichen Nahverkehr attraktiv zu machen, so ihr Sprecher Josef Hierlmeier. Schon jetzt könne sich ein wachsender Teil der Bürger die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nur noch selten oder gar nicht leisten. «Gerade ältere Menschen und alleinerziehende Mütter mit kleinen Kindern können nicht so einfach weite Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen», so Hierlmeier.
Weiterlesen
Quelle: Nürnberger Nachrichten, 05.06.2009

 

«Bündnis Sozialticket» fordert: VAG soll Fahrpreise senken

«Bündnis Sozialticket» fordert: - 03.06.09

«Fahrpreise senken statt erhöhen»: Mit dieser Forderung tritt das neu gegründete «Bündnis Sozialticket» an die VAG heran.

Fast 50 000 Nürnberger leben derzeit von Hartz IV. Schon heute könnten sich viele von ihnen die Fahrt mit Bussen und Bahnen kaum mehr leisten, so das «Bündnis Sozialticket».
Weiterlesen
Quelle: Nürnberger Zeitung, 03.06.2009

 

Alle haben ein Anrecht auf Mobilität

«Initiative für ein Sozialticket im VGN» - 21.03.09

NÜRNBERG  - «Sozialticket jetzt!» verlangt die «Initiative für ein Sozialticket im VGN». Um ihre Forderung voranzutreiben, hat sie nun ein «Bündnis für Mobilität» gegründet.

Ziel ist es, möglichst viele Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen als Unterstützer einzubeziehen. Das soll die Kommunalpolitiker doch noch von der Richtigkeit des Leitsatzes der Initiative überzeugen: «Mobilität muss für alle zur Verfügung stehen.» Im November letzten Jahres hat sich die überwiegende Mehrheit der Mitglieder des Sozialausschusses im Stadtrat gegen eine VGN-Sozial-Fahrkarte für Bedürftige ausgesprochen.
Weiterlesen
Quelle: Nürnberger Zeitung, 21.03.2009

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL