Bündnis Sozialticket

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presse Medienberichte Ein Sozialticket für 11,23 Euro

Ein Sozialticket für 11,23 Euro

Aktionskreis fordert günstige Fahrten für Alg II-Empfänger

ERLANGEN (en) - Sozialforum, Kirchen, Studentenvertretung, Wohlfahrtsverbände und Parteien haben einen Aktionskreis gegründet, um ein Sozialticket für arme oder von Armut bedrohte Personen durchzusetzen.

Betroffen von den «teuren Fahrkarten des VGN» seien ALG II-Empfänger, Menschen mit so genannten Niedriglohn-Jobs, Studenten, ältere Schüler, Rentner und Flüchtlinge. Als Konsequenz fordert der Kreis für diesen Personenkreis eine Monatskarte für «11,23 Euro».
Weiterlesen
Quelle: Erlanger Nachrichten, 21.09.2009