Bündnis Sozialticket

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Presse Medienberichte VGN-Hammer: Fahrscheine um bis zu 6,25 Prozent teurer!

VGN-Hammer: Fahrscheine um bis zu 6,25 Prozent teurer!

NÜRNBERG Geht’s noch? Die Fahrpreise für Busse und Bahnen werden schon wieder deutlich angehoben! Immer zu Jahresbeginn dreht der Verkehrsverbund VGN an der Tarifschraube. Jetzt sind die Zahlen auf dem Tisch: 2011 werden Fahrkarten um bis zu 6,25 Prozent teurer! Mit schöner Regelmäßigkeit liegt dieser Wert über der Inflationsrate (derzeit rund ein Prozent) – selbst wenn man die durchschnittliche Verteuerung aller Tarife betrachtet.
Weiterlesen
Quelle: Abendzeitung Nürnberg, 07.05.2010


Tickets für Bus und Bahn werden teurer

VGN-Tarife steigen im Schnitt um drei Prozent - Höherer Preissprung bei MobiCard - 08.05.10

NÜRNBERG - Der VGN bittet seine Fahrgäste wieder zur Kasse. Die Bus- und Bahn-Tarife steigen zum Fahrplanwechsel 2011 um durchschnittlich 3,08 Prozent. Einzelne Karten wie zum Beispiel die MobiCard (Tarif K und K2), Einzelfahrten (Preisstufe 2), die Streifenkarten K und das Tagesticket Solo werden sogar noch teurer.

Darauf haben sich die Vertreter im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) geeinigt. Die Nürnberger Stadträte müssen darüber am 19. Mai entscheiden, die VGN-Gesellschafter am 28. Juni. In Kraft treten soll die Erhöhung zum Jahreswechsel..
Weiterlesen
Quelle: Nürnberger Nachrichten, 08.05.2010